Die Feldenkrais- Methode

Feldenkrais in der Gruppe

Feldenkrais als Einzelsitzung

Wie wirkt Feldenkrais?

Termine und Organisatorisches

Moshe Feldenkrais

 

 

Denken - Spüren - Fühlen - Tun: diese vier Aspekte menschlichen Handeln sind stetig und gleichzeitig aktiv und bedingen sich gegenseitig. Dies betrifft all' unsere Bewegungen und Tätigkeiten, jede Haltung - sowohl wortwörtlich, als auch im übertragenen Sinn - unsere Pläne, Wünsche und deren Verwirklichung. Ändert sich einer der Aspekte, egal in welcher Intensität und in welche Richtung, ändern sich allein dadurch die anderen drei ebenfalls.
In der Feldenkrais- Methode betonen wir das TUN, das körperliche Bewegen und beobachten und arbeiten mit den Veränderungen, die entstehen. Feldenkrais macht neugierig auf das, was enstehen, was sich entfalten kann.

Neugierig geworden, Feldenkrais auszuprobieren?

 

Es gibt zwei Möglichkeiten Feldenkrais zu machen
1) Feldenkrais in der Gruppe (ATM)
2) Feldenkrais als Einzelstunde( FI)

 


Feldenkrais in der Gruppe

nennt sich Bewusstheit durch Bewegung (awareness through movement =ATM)
Die sanften Bewegungen finden im Liegen, oder im Sitzen statt. Hören, Tun und Spüren- diese Dinge spielen die Hauptrolle der ruhigen Gruppenstunden. Der Teilnehmer hört die Beschreibung einer Bewegung, setzt das Gehörte, oder die Vorstellung davon in die Tat um und spürt dabei die Reaktionen des Körpers. Regelmäßige Pausen zum Nachspüren sorgen für Entspannung und zur Integration des eben Gelernten. Mit kleinen, langsamen Bewegungsvariationen wird man durch die Stunde geleitet- ohne Leistungsdruck, ohne Bewertung und mit viel Rücksicht auf die individuellen Möglichkeiten.
Ein Beispiel: Sie liegen auf dem Rücken und hören Folgendes: "Stellen Sie nacheinander beide Füße auf, so dass die gebeugten Knie Richtung Zimmerdecke zeigen, die Füße haben einen bequemen Abstand zueinander. Nun beginnen Sie, beide Knie langsam zu einer Seite sinken zu lassen, gerade so, wie es Ihnen momentan möglich ist und ohne sich unnötig anzustrengen. Dann bewegen Sie die Beine zurück und lassen Sie zur anderen Seite sinken. Machen Sie das mehrere Male hin und her, nicht zu schnell und nicht zu weit, eher gemächlich und unspektakulär. Bleiben Sie dabei im Bereich des gut Machbaren, lassen Sie den Atem fließen ohne zu stocken und achten Sie auf die Gewichtsverlagerung an den Füßen...am Becken...am unteren Rücken...und wo spüren Sie eventuell noch eine Veränderung? Und dann lassen Sie das sein und ruhen sich einen Augenblick aus, wer möchte, streckt die Beine aus."

 


Die Einzelsitzung

nennt sich Funktionale Integration= FI
Im Unterschied zur Gruppenstunde geht es hierbei vor allem um Berühren, Bewegen und Spüren, das Verbale tritt in den Hintergrund. Der Feldenkraislehrer bewegt, der Klient lässt sich bewegen, braucht also selber keine aktiven Bewegungen machen, ist jedoch aufmerksam gegenüber dem was passiert. In der Einzelstunde darf der Klient ein Thema vorgeben, oder einen Wunsch äußern. Mit Hilfe von speziellem Lagerungsmaterial und durch kleine, sanfte Bewegungen, sowie Bewegungsvariaten wird konsequent im Sinne des Wunsches gearbeitet. Die Hände des Lehrers gehen dabei in eine Art Dialog mit dem Nervensystem des Liegenden und nehmen Einfluss auf festgefahrene Bewegungsmuster.
Es ist jedoch auch möglich und sogar sehr angenehm, ohne ein konkretes Thema eine FI im Sinne einer Wellness- Behandlung zu genießen. Sich selber gut zu spüren und im Einklang mit sich und der Umwelt (hier: die Unterlage) zu sein, ist immer eine Bereicherung.

 

 

Wie wirkt Feldenkrais?

Feldenkrais wirkt so ganzheitlich, wie es gestaltet wird, es werden der Körper, das Denken und auch die Emotionen gleichermaßen angesprochen, manchmal regelrecht aufgeweckt. Im körperlichen Sinn wird die Wahrnehmung geschult und vertieft, die Beweglichkeit erweitert und Bewegungsübergänge geschehen weicher und fließender. Die dadurch entstehende Leichtigkeit wirkt noch über die Feldenkrais- Einheit hinaus - also nachhaltig - und landet so in unserem täglichen Tun. Auf diese Weise ändert und verfeinert sich mit der Zeit das Bild, was wir von uns haben. Es erweitert nicht nur unser Bewegungsrepertoire, sondern schafft in jeder Hinsicht mehr Möglichkeiten, flexibel zu sein. Wir lernen, verantwortungsvoll und achtsam mit unserem Körper und damit uns selbst umzugehen.

 

Diese breit gefächerten Wirkungen erlauben eine vielfältige Anwendung, zum Beispiel in den Bereichen

Ich, Birgit Lang, praktiziere und unterrichte Feldenkrais, weil es mir einfach Freude bereitet und gut tut. Das ist für mich Motivation genug.

 

Termine

 

Feldenkrais Kurstermine ab 29. April 2019

Montag
16:45 – 17:30
Montag
17:45 – 18:45
Donnerstag
9:00 – 10:00
sitzend liegend liegend

29.04.2019

1

29.04.2019

1

02.05.2019

 

06.05..2019

2

06.05.2019

2

09.05.2019

 

13.05.2019

3

13.05.2019

3

16.05.2019

 

20.05.2019

4

20.05.2019

4

23.05.2019

 

03.06.2019

5

03.06.2019

 

06.06.2019

 

24.06.2019

6

24.06.2019

6

27.06.2019

 

 

         

Gesamtpreis

 60,00 €

 

Gesamtpreis

69,00 €

 

Gesamtpreis

69,00 €

 

Einzeln

11,00 €

pro Einheit

 

Einzeln

12,50 €

pro Einheit

 

Einzeln

12,50 €

pro Einheit

 

Feldenkrais-Einzelstunde: 62,00 € 

5er Paket: 290,00 €


Terminvergabe an der Rezeption

 

NEU 2019: Zwei Sommer- Workshops!

1. Sa, 13.Juli       09:00 bis 12:00 Uhr Thema Gutes Gehen
2. Sa, 10.August 09:00 bis 12:00 Uhr Thema Flexible Wirbelsäule

Zum Kennenlernen oder Vertiefen-Jede/r ist willkommen!
Jeweils zwei Einheiten ATM, Pause mit kleinem Snack, sowie Zeit für Fragen
30,00 € pro Workshop

Die Feldenkrais- Gruppenkurse nach der Sommerpause beginnen Mitte September. Die genauen Kursdaten folgen in Kürze.

Anmeldungen für die Kurse, Workshops und auch für Einzelsitzungen nehmen wir telefonisch, per Mail, oder in der Praxis persönlich entgegen. Wir freuen uns auf Sie!
Mindestteilnehmerzahl für pro Kurs und Workshop: fünf Personen

 

Zahlungsmodalitäten
Die Kursgebühr ist jeweils vor Kursbeginn, oder am ersten Kurstag zu zahlen. Zahlbar entweder vor Ort in bar, mit Kartenzahlung, oder per Überweisung an
Praxis Team B, Birgit Lang
Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE24 7205 0101 0030 1758 71
BIG: BYLADEM1AUG
Verwendungszweck: Feldenkrais Kurs ab ...(Datum)

Sollte nach Zahlung der Kursgebühr ein Termin nicht wahrgenommen werden können, besteht in dieser Woche die Möglichkeit, an einer der anderen Gruppenstunden teilzunehmen. Ansonsten verfällt dieser Termin.
Bei Einelkursteilnahme ist der Betrag am Kurstag in bar, oder mit Karte zu zahlen.

mitzubringen:
bequeme Kleidung ( Zwiebelprinzip :-)
ein größeres Handtuch, oder Decke
Lust auf gemeinsame Bewegungsforschung

Haben Sie noch Fragen: Bitte melden Sie sich bei unserer Rezeption

 

 

 

Moshe Feldenkrais (1904-1984)

Die Feldenkrais-Methode ist von ihm entwickelt und weitergegeben worden. 1904 geboren in der heutigen Ukraine, wandert Moshe Feldenkrais als Jugendlicher in das damalige Palästina aus. Er beschäftigt sich dort unter Anderem mit dem Thema Körperbeherrschung (im Jiu Jitsu) und Verteidigung bei einem körperlichem Angriff.
In Paris studiert er Machinenbau und Elektrotechnik, später Physik. Dort lernt er Jigoro Kano, den Begründer des Judo, kennen und erlangt als erster Europäer den schwarzen Gürtel.
Auf der Flucht vor der deutschen Besatzung gerät er nach Schottland, widmet sich denThemen menschlichen Verhaltens und hält Vorträge darüber.
Nach dem Krieg kehrt er zurück ins heutige Israel, wo er sich immer intensiver und schließlich ausschließlich mit der Entwicklung seiner nach ihm benannten Methode beschäftigt. Feldenkrais legt die Begriffe Bewusstheit durch Bewegung und Funktionale Integration fest und bildet Nachfolger in seiner Methode aus, die den Gedanken des somatischen Lernens heutzutage weitergeben und weiter entwickeln.

Sowohl als Sportler, als auch als Wissenschaftler war er immer neugierig und interessiert an Haltung und Bewegung, sowie ihren neurophysiologischen Zusammenhängen. Schon früh erkannte er die Wechselwirkung von Körper und Geist und machte dieses Wissen zum Grundstein seiner Bewegungsmethode zur Erweiterung des persönlichen Potentials.

Weitere Informationen über Moshe Feldenkrais und die Feldenkrais- Methode finden Sie unter www.feldenkrais.de